Ent­spre­chend der Betr­SichV müs­sen Maschi­nen und Schutz­ein­rich­tun­gen regel­mä­ßig geprüft wer­den.

Unse­re Leis­tun­gen

Wie­der­keh­ren­de Prü­fung gemäß „Betr­SichV“:

  • •Die Betriebs­si­cher­heits­ver­ord­nung sagt aus, dass der Betrei­ber für sei­ne Arbeits­mit­tel (Maschi­nen) eine Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung erstel­len muss.
  • •Aus die­ser Beur­tei­lung erge­ben sich auch Prü­fungs­in­ter­val­le. Dar­un­ter sind regel­mä­ßig durch­zu­füh­ren­de Kon­trol­len zu ver­ste­hen, um mög­li­che Defek­te zu ermit­teln und gefahr­brin­gen­de Aus­fäl­le von Sicher­heits­funk­tio­nen zu ver­mei­den.
  • •Wir füh­ren die­se Prü­fun­gen für Sie durch.

Prü­fun­gen wie:

  • •Not-Halt-Tas­ter und Not-Halt-Funk­ti­on
  • •Sicher­heits­be­zo­ge­nen Licht­git­tern und Licht­vor­hän­gen
  • •Nach­lauf­weg­mes­sun­gen
  • •Ver­rie­ge­lungs­ein­rich­tun­gen – mit und ohne Zuhal­tung